ltv2

15. Reinigungsaktion am Flughafensee

Zum 15. Mal rief der Sport und Rettungstauchverein Berlin e.V. zur Reinigungsaktion auf. Zum Jubiläum beteiligten sich Mitglieder des SRTV, IG Tauchen, Orca sowie der Wasserwacht des Roten Kreuzes und der Feuerwehr. Der ansässige Sportfischerverein beteiligte sich ebenso an der Aktion.

21 Taucher bargen mehr als einen halben Container an Unrat aus dem Wasser am Nordufer, u. a. auch 1 Fahrrad und 3 Motorroller aus dem Auffangbecken an der Brücke. Natürlich waren auch wieder viele Helfer an Land unterwegs um den Müll einzusammeln.

reinigung

49. Deutsche Jugend- und 40. Deutsche Juniorenmeisterschaft im Finswimming in Leipzig

36 Deutsche Jugendmeister, 15 Vizemeister und 18 Bronzeplätze für den Landestauchsportverband Berlin

Johanna und Luis die Rekordfinswimmer

Vom 04.- 06. Mai 2018 fand in Leipzig die 49. Deutsche Jugend- und 40. Juniorenmeisterschaft statt.  210 Sportlerinnen und Sportler aus 30 Vereinen, darunter 40 Finswimmer aus Berlin, kämpften an den drei Wettkampftagen um die begehrten Meisterschaftsmedaillen.

Jugendlehrgang zur Vorbereitung auf die Deutschen Jugendmeisterschaften im Finswimming

Schon traditionsgemäß lädt Landestrainer Wolfgang Beck Kadersportler des Landes Berlin zum Vorbereitungslehrgang auf die Deutsche Jugendmeisterschaft nach Lindow ein. Vom 09.03 bis 11.03.2018 absolvierten 14 Sportler, angeleitet durch Landestrainer Wolfgang Beck und Stützpunkttrainer Volko Kucher ein hartes Pensum an Trainingseinheiten. In diesem Jahr waren teilweise sehr junge Sportler dabei, da unsere Leistungsträger zum stattfinden Bundeslehrgang eingeladen wurden. Somit konnten unsere Nachwuchsathleten beim Landestrainer ihr gutes Leistungsvermögen zeigen und auf sich aufmerksam machen.

Foto: Wolfgang Beck


An den zweieinhalb Tagen wurden insgesamt 6 Wassereinheiten und 3 Landeinheiten absolviert. Die Trainingsaufgaben waren für einige Sportler sehr anstrengend, da sie teilweise zu Hause zweimal in der Woche trainieren. Somit waren schon während des Lehrganges deutliche Fortschritte bei den Sportlern erkennbar und die Wichtigkeit solcher Lehrgänge wiedermal unter Beweis gestellt.
Mit Teamgeist und viel Motivation wurden die harten Trainingsaufgaben gemeistert und so konnte am Ende die eine oder andere Bestzeit im abschließenden Trainingswettkampf bejubelt werden. Aber auch der Spaß kam nicht zu kurz, wie man sieht (Foto). Abschließend ist zu sagen, dass der Lehrgang für alle Teilnehmer ein voller Erfolg war und Sportler und Trainer der kommenden Deutschen Jugendmeisterschaft optimistisch entgegen sehen.
Ein großer Dank gilt unserem Landestrainer Wolfgang Beck für seine Organisation und Durchführung des Lehrganges.

Volko Kucher
Vizepräsident Wettkampf
im LTV Berlin

Sporttaucher Berlin sind Deutscher Meister UWR 2017 in der Altersklasse U18

Am Wochenende vom 20. auf den 21. Mai 2017 trat die Sporttaucher Jugendmannschaft zum dritten Mal auf der Offenen Deutschen Jugendmeisterschaft an.

Nachdem die Mannschaft sich in den beiden Jahren zuvor erst als Deutscher Vizemeister U15 und im letzten Jahr als Vizemeister U18 qualifizierten, gelang ihr dieses Jahr gegen die bisher größte Anzahl an Konkurrenzmannschaften der Sprung auf den ersten Platz in der nationalen Wertung vor den TC Submarin Pößneck, dem UWR Ottobrunn und dem TC Bamberg. In Internationalen Vergleich belegen die Sporttaucher Berlin Platz zwei von insgesamt acht Mannschaften und mussten sich nur von der U18-Mannschaft aus der Türkei geschlagen geben.